Tischlerei Josef Baumann 8480 Mureck, ORF2 „heute leben“ vom 27.11.2014

Für tischler wird
es immer schwieriger gute lehrlinge zu finden da machte sich die möbeltischlerei baumann in mureck in der steiermark schon etwas leichter opa und papa haben nämlich das jüngste familienmitglied in die lehre genommen benjamin baumanns weg in die arbeit ist kurz vom elterlichen haus geht es über den hof in tischlerei werkstatt hier arbeiten drei generationen an einem beruf den sie lieben ich finde es eigentlich interessant dass man was wirklich mit der hand machen kann und dass ihr das vielleicht machen und dann an das feuer im wohnzimmer stehen hat ich bin frau handwerk aber man sagt man man wird beim handwerk dreieck schmutzig staudt ist es hat mir nie gestört und die fenster ich glaube dass
sie in der zukunft da wird immer passen oder sollte es passen muss auch mädchen mit einem rosa markt ergibt oder was die zeit bringt das holz um holz ordern kann der geruch von holz hornet von echtem holz net an glocken zeigen der zauber von massivholz seit 1950 gibt es die tischlerei in mureck gleich an der grenze zu slowenien der schwiegervater von josef senior hat sie einst gegründet und ihm 1970 übergeben dass nun auch benjamin der gute schüler eine lehre hier macht haben nicht eine seine freunde verstanden der makler im sack kauft mit lernen wenn es dann zur post in der hauptschule aber bei dem betrieb habe und weil ihr das gern mache deshalb
ein gurt lehrling ist halt schwieriger wie vor zehn jahren und es wird vielleicht doch was nicht und darum ist ein familienmitglied hat er was vor was ankommt die familie der betrieb so weiterbestehen algorithmus angekommen damit erübrigen also muss er schauen dass salatbars dann kamera gut auskommen schon als kind hat sich benjamin in der werkstatt herumgetrieben lehrmeister oper zeigt ihn nun worauf er acht geben muss das aufpasst felix ist politisch lange finger minute als potenzielle vorhaben in einem familienbetrieb ist es wichtig dass jeder die stärken des anderen akzeptiert joseph junior weiß jetzt schon dass sein lehrlings so neues in den betrieb mit einbringen kann die jungen leben mit internet und
computer und unter beruf verbindet seine ganzen immer braucht halt in der firma internetauftritt facebook ist nicht schlecht und es wird hat es besteht im internet online der schmelz zeit in einem betrieb obwohl kataloge und immer gern wird zum abladen und um das die jugend mit einem des moderne technik zum handwerk dazu einführen kann er selbst ist ein kreativer kopf seit april hat die tischlerei ein neues produkt im sortiment da hat es eine frau geburtstag und er hat ihr etwas ganz besonderes aus holz schenken wollen mal angemacht zwar nochmal eine 2002 gleich 22 cent ausmachen zweiter ist ein ferienort 2006 und akkurater schnuppern da in der zeit gott und da kommt sein lehrerin von der schule
und des lichtes und tags abstürze teva graf warum nicht einig und sauber cds noch ergeben dass mir noch einmal doch die obama dann macht man auf 15 euro einmal bis land herrscht und so hat sie das in bewegung setzt bäumer das passieren frau kein zentrum der charm ausgegangen praktisch an einem familienbetrieb ist auch dass benjamin die arbeitszeiten perdu verhandeln kann er braucht nämlich noch zeit bis seine zweite leidenschaft ja das ist eigentlich mein größtes hobby ist mach ja gern ich bin dort störte unternehmen öfter sachen auf 4 an zum beispiel forschung zum playback cd s bamberg lernstudio und da natürlich am meisten ausgesetzt und ist sicher es ist pastor netz kaum aber es ist mal
was anders